Skip to main content

Suche

Beiträge die mit NoAfD getaggt sind


 

Populisten im schlüsselfertigen Überwachungsstaat

Digitale Plattformen und der vernetzte Staat haben auch in Demokratien ein Instrumentarium für die Rundumüberwachung geschaffen. Was passiert, wenn Autoritäre die Macht übernehmen?

https://www.sueddeutsche.de/kultur/digitale-debatte-populisten-im-schluesselfertigen-ueberwachungsstaat-1.4172261

#überwachung #noAfd #polizeistaat

 

Populisten im schlüsselfertigen Überwachungsstaat

Digitale Plattformen und der vernetzte Staat haben auch in Demokratien ein Instrumentarium für die Rundumüberwachung geschaffen. Was passiert, wenn Autoritäre die Macht übernehmen?

https://www.sueddeutsche.de/kultur/digitale-debatte-populisten-im-schluesselfertigen-ueberwachungsstaat-1.4172261

#überwachung #noAfd #polizeistaat

 
Nicole Höchst folgend!11 macht @AmadeuAntonio@twitter.com alles richtig. Danke für eure Arbeit!

#noafd

 
Jedesmal wenn ich in #Sachsen unterwegs bin, sehe ich so viele freundliche Menschen, schöne Städte & Landschaften. Lasst euch euer schönes Land nicht von rechten Hetzern kaputt machen die außer Hass nichts zu bieten haben. Ihr habt was besseres verdient. #Politik #noAFD

 
#NoAfD

 
"Die AfD ist eingebettet in ein Netzwerk aus radikal rechten Organisationen, aus dem sie politische Positionen wie auch Personal bezieht"

Doku "Am rechten Rand" heute ab 22:45 Uhr in der #ARD. #noafd

 
"Die AfD ist eingebettet in ein Netzwerk aus radikal rechten Organisationen, aus dem sie politische Positionen wie auch Personal bezieht"

Doku "Am rechten Rand" heute ab 22:45 Uhr in der #ARD. #noafd

 
Wie berichtet man über die #AfD? Gerade in ländlichen Regionen ist das eine Herausforderung. Im Herbst wollen wir 20 Journalist*innen aus Lokalredaktionen zu einem Erfahrungsaustausch nach Berlin einladen. Bewerbt euch noch schnell! #pressefreiheit #noafd

 
+++ Hinweis +++
ReToot:
Die AfD will am 2. November in #Bottrop im Berufskolleg eine große Veranstaltung abhalten, inkl. Alice Weidel und Jörg Meuthen. #noafd #bot0211 // cc @infozentrale@twitter.com
Bild/Foto

 
Liebe #Bayern, morgen seid Ihr dran...
Bild/Foto

Daran denken wenn ihr am Sonntag zur Wahl geht.


Worte insbesondere an die Bayern, die am Sonntag einen neuen Landtag wählen.....

#NoAfD

 
Et voila...
Die AfD will am 2. November in #Bottrop im Berufskolleg eine große Veranstaltung abhalten, inkl. Alice Weidel und Jörg Meuthen.

Leider hat sich die letzte Demo in BOT ("Mütter gegen Gewalt-Demo") als ziemliche Pleite in Sachen Gegenprotest herausgestellt, insbesondere mangels Information/Mobilisierung.

Daher die Bitte - verteilt die Info!
Außer @Korallenherz hab ich glaub ich im Ruhrgebiet keine wirklichen Links in Richtung organisierte Antifa.

Ich hab echt kein Bock auf Nazis in Bottrop.

#noAfD #noNazis #Bottrop #bot1102

 
So wird das gemacht:


#noAfD #noNazis

 
Es soll nachher keiner sagen können, er hätte von nichts gewusst.
♲ thomas_gutsche@pod.geraspora.de:
Analyse zum Goebbels-Imitator der #AfD:
Der AfD-Politiker spricht Klartext über das von ihm angestrebte undemokratische Regime
Björn Höcke droht mit "Dunkeldeutschland"
[l]
#noAfD #BerndHöcke #noNazis

 

 
Es soll nachher keiner sagen können, er hätte von nichts gewusst.
Analyse zum Goebbels-Imitator der #AfD:
Der AfD-Politiker spricht Klartext über das von ihm angestrebte undemokratische Regime

#noAfD #BerndHöcke #noNazis

 
Bild/Foto
Die #afd will ihr eigenes Wahlprogramm lieber nicht verbreiten. Begründung: es bestünde das Risiko, dass es jemand tatsächlich liest.

#noafd #afd

 

 
♲ michae@berlinspora.de:
#NoAfD
Martin Sonneborn kommt als Hitler-Attentäter und narrt Björn Höcke
[l]
#noAFD #DiePartei

 
#NoAfD

 
#NoAfD

 

Dieser bayerische AfD Kandidat empfiehlt, das AfD-Wahlprogramm bezzer nicht zu lesen ;)





Die SZ hat die Gelegenheit genutzt, mal einen Blick auf dazz Programm zu werfen:
"Die Forderung nach einer "Bayernrente", fix 1300 Euro, hat den Neoliberalen in der AfD die Sprache verschlagen. Dass das Programm den Landtag zum Teilzeitparlament mit nebenberuflichen Abgeordneten machen will, verstört jene, die von Karriereoptionen mehr getrieben sind als von politischem Ehrgeiz. Dennoch: Das Programm klingt insgesamt recht gediegen - im Vergleich zum realen Wahlkampf. So plädiert der Text für Ordnung in der Asylpolitik, Grenzschutz und Abschiebungen. Im Jargon vieler AfD-Leute heißt es dagegen, die Regierenden planten arglistig einen "Bevölkerungsaustausch". Das war einst ein Begriff ausschließlich der extremen Rechten. Das Programm will die Ausbreitung des "islamischen Herrschaftsanspruchs" unterbinden, zum Beispiel Minarette verbieten. Die niederbayerische Kandidatin Katrin Ebner-Steiner übersetzte das mal so: Sie kämpfe dafür, "dass Bayern nicht zu einer islamistischen Dönerbude verkommt". Nicht im Programm stehen Worte wie "aufräumen" und "ausmisten", die man öfters von Kandidaten hört. Was das bedeuten könnte, lässt sich in den Facebook-Kommentaren auf AfD-Seiten nachlesen. Ungelöschte Kommentare. So werden Journalisten - "Steigbügelhalter des Volksverrats" - bei einer Machtübernahme "Besuch bekommen"; man werde "bei den linken Lehrern aussortieren"; Namen von Flüchtlingshelfern seien zu veröffentlichen, um sie "eines Tages vor Tribunale zu stellen". Auf der Seite eines unterfränkischen Bezirkstagskandidaten, der ein Foto zweier Schwuler zeigt, steht: "Einen Galgen, einen Galgen". Das Programm verheißt aber: "Die AfD steht für die Achtung der Menschenrechte."
Link: https://www.sueddeutsche.de/bayern/afd-wahlprogramm-ein-risiko-dass-das-jemand-liest-1.4165688
Link: https://www.reddit.com/r/de/comments/9new9m/dieser_bayerische_afd_kandidat_empfiehlt_das/

#deutschland #bayern #politik #Wahlen2018 #NoAfD #NoNazis #interessiert

 

Dieser bayerische AfD Kandidat empfiehlt, das AfD-Wahlprogramm bezzer nicht zu lesen ;)





Die SZ hat die Gelegenheit genutzt, mal einen Blick auf dazz Programm zu werfen:
"Die Forderung nach einer "Bayernrente", fix 1300 Euro, hat den Neoliberalen in der AfD die Sprache verschlagen. Dass das Programm den Landtag zum Teilzeitparlament mit nebenberuflichen Abgeordneten machen will, verstört jene, die von Karriereoptionen mehr getrieben sind als von politischem Ehrgeiz. Dennoch: Das Programm klingt insgesamt recht gediegen - im Vergleich zum realen Wahlkampf. So plädiert der Text für Ordnung in der Asylpolitik, Grenzschutz und Abschiebungen. Im Jargon vieler AfD-Leute heißt es dagegen, die Regierenden planten arglistig einen "Bevölkerungsaustausch". Das war einst ein Begriff ausschließlich der extremen Rechten. Das Programm will die Ausbreitung des "islamischen Herrschaftsanspruchs" unterbinden, zum Beispiel Minarette verbieten. Die niederbayerische Kandidatin Katrin Ebner-Steiner übersetzte das mal so: Sie kämpfe dafür, "dass Bayern nicht zu einer islamistischen Dönerbude verkommt". Nicht im Programm stehen Worte wie "aufräumen" und "ausmisten", die man öfters von Kandidaten hört. Was das bedeuten könnte, lässt sich in den Facebook-Kommentaren auf AfD-Seiten nachlesen. Ungelöschte Kommentare. So werden Journalisten - "Steigbügelhalter des Volksverrats" - bei einer Machtübernahme "Besuch bekommen"; man werde "bei den linken Lehrern aussortieren"; Namen von Flüchtlingshelfern seien zu veröffentlichen, um sie "eines Tages vor Tribunale zu stellen". Auf der Seite eines unterfränkischen Bezirkstagskandidaten, der ein Foto zweier Schwuler zeigt, steht: "Einen Galgen, einen Galgen". Das Programm verheißt aber: "Die AfD steht für die Achtung der Menschenrechte."
Link: https://www.sueddeutsche.de/bayern/afd-wahlprogramm-ein-risiko-dass-das-jemand-liest-1.4165688
Link: https://www.reddit.com/r/de/comments/9new9m/dieser_bayerische_afd_kandidat_empfiehlt_das/

#deutschland #bayern #politik #Wahlen2018 #NoAfD #NoNazis #interessiert

 
Das mit der Hetze gegen Lehrer*innen läuft gar nicht mal so gut. xD

#noafd
Bild/Foto

 
Bild/Foto
Die #afd will ihr eigenes Wahlprogramm lieber nicht verbreiten. Begründung: es bestünde das Risiko, dass es jemand tatsächlich liest.

#noafd #afd

 
Bild/Foto
Die #afd will ihr eigenes Wahlprogramm lieber nicht verbreiten. Begründung: es bestünde das Risiko, dass es jemand tatsächlich liest.

#noafd #afd

 

 
Hier einige Fakten zu dem Autoren, der am liebsten Journalistenblut spritzen sähe: Das Kürzel MarcHBDE steht für Marc Bruenjes https://www.djv.de/startseite/service/blogs-und-intranet/djv-blog/detail/article/wer-ist-marchbde.html #NoAFD

 
Hier einige Fakten zu dem Autoren, der am liebsten Journalistenblut spritzen sähe: Das Kürzel MarcHBDE steht für Marc Bruenjes https://www.djv.de/startseite/service/blogs-und-intranet/djv-blog/detail/article/wer-ist-marchbde.html #NoAFD

 

Ängstlich, autoritär und pessimistisch


#noafd